Kurssystem im Offenen Ganztag

Wo erreiche ich jemanden?

Die Verwaltung des Offenen Ganztags ist zu erreichen:
Büro in der Schule am Kurpark
Am Kurpark 16, 23843 Bad Oldesloe
Tel.: 04531 880 1480, ogts@oase-oldesloe.de

Rahmenbedingungen

Eine verlässliche Betreuung durch einen Kurs ist nicht gegeben.

Die Beiträge pro Kurs betragen derzeit 48 € für ein Schulhalbjahr pro Kurs.

Kursgebühren können ermäßigt werden. Anträge gibt es bei der Stadt oder hier:

Kurshefte sind nur über Ihre Schule für Schüler der Schule im aktuellen Schuljahr verfügbar.

Findet der Kurs am gleichen Tag statt, an dem Ihr Kind in die Betreuung geht, ist die Kursgebühr im Betreuungsbeitrag enthalten (Materialkosten/Sonderkosten fallen trotzdem an).

Beispiel für einen Kurstag in der Grundschule West

GSW-Kurstag(ohne Gewähr, dass immer das Gleiche angeboten wird. Die Angebote können von Schulhalbjahr zu Schulhalbjahr variieren und sind an allen Tagen unterschiedlich).

 Beispiel für einen Kurstag in der Klaus-Groth-Schule

KGS-Kurstag(ohne Gewähr, dass immer das Gleiche angeboten wird. Die Angebote können von Schulhalbjahr zu Schulhalbjahr variieren und sind an allen Tagen unterschiedlich).

 Regeln im Kurssystem

Die Anmeldung erfolgt über das Kursheft und ist für ein Schulhalbjahr verbindlich. Nach 2 Wochen Probezeit finden keine Kursänderungen oder Abmeldungen mehr statt.

Beachten Sie bitte, dass die Kinder nicht unbeaufsichtigt bleiben dürfen. Wenn der Kurs nicht direkt nach der Schule beginnt, geht Ihr Kind regulär nach Hause.

Ihre Anmeldung ist verbindlich und Sie sind zahlungspflichtig, wenn Sie von uns eine Zusage erhalten, auch wenn das Kind aus persönlichen Gründen nicht teilnimmt.

Kurse, bei denen die Mindestteilnehmerzahl von 10 Kindern nicht erreicht wird, finden nicht statt.

Die Kurse stellen keine verlässliche Betreuung dar. Wenn Kinder betreut sein MÜSSEN, muss ein Tag in der Betreuung gebucht werden. Wenn Kurse nicht direkt zeitlich aneinander oder an die Schulzeit grenzen, ist Ihr Kind in der Schule nicht beaufsichtigt und geht nach Hause.

Es besteht kein Anspruch auf Kurszuteilung. Die Schulleitung entscheidet über die Kurszuteilung. Bei zu vielen Anmeldungen entscheidet das Los. Bei zu wenigen Anmeldungen findet der Kurs nicht statt.

Bei angekündigtem Kursausfall gehen die Kinder nach Hause.

Bei kurzfristigem Ausfall eines Kurses kann Ihr Kind für diese Zeit ggf. anderweitig in der OGTS betreut werden, wenn wir Sie nicht erreichen, um sicherzustellen, dass Ihr Kind nach Hause gehen kann.

Falls Ihr Kind krank ist oder in Ausnahmefällen an einer Kursstunde nicht teilnehmen soll, ist eine Abmeldung über das Sekretariat durch die Eltern (Sorgeberechtigten) dringend erforderlich, da wir stets den Verbleib angemeldeter Kinder überprüfen müssen. Die Kinder können sich aus Versicherungsgründen nicht selber abmelden.